Tarifrunde 2018

Ganztgiger Warnstreik vor der Flensburger Werft

(31.01.2018) Im Tarifkonflikt in der Metall- und Elektroindustrie startet auch die IG Metall Flensburg mit ganztgigen Warnstreiks. Am frhen morgen vor der Flensburger Werft trafen sich die Kolleginnen und Kollegen im Streiklokal.

Mit einer Kundgebung zeigten sie ihren Unmut ber das aktuelle Angebot der Arbeitgeberseite. Die Beschftigten zeigten insgesamt Geschlossenheit, bis auf eine Notbesetzung betrat kein Beschftigter das Werftgelnde.

Neben sechs Prozent mehr Geld fr zwlf Monate fordert die IG Metall einen Anspruch auf zeitweise Reduzierung der wchentlichen Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden und einen Zuschuss fr die Beschftigten, die ihre Arbeitszeit verringern und Kinder betreuen, Familienangehrige pflegen oder im Schichtdienst arbeiten. Weitere Themen der Verhandlungen sind eine bezahlte Freistellung vor Prfungen fr Auszubildende und Dual-Studierende, Regelungen zum Personalausgleich und fr Umkleidezeiten, die Angleichung der Schichtzuschlge und eine Verhandlungsverpflichtung fr einen Prozess zur Angleichung der Tarifvertrge im Osten.



Druckansicht