Zukunft der Stammbelegschaft fr das nchste Jahr gesichert

Beschftigungssicherung bei Kristonics

(07.08.2017) Der Harrisleer Steuergertebauer Kristronics wurde an die Marquardt-Gruppe verkauft. Von der Qualitt und dem Knowhow der Kristronics-Beschftigten ist Marquardt nach wie vor berzeugt, obwohl nach dem Verkauf massive Probleme zu Tage traten.

Die IG Metall hatte um aktuelle Zahlen gebeten. IG Metall Wirtschaftsberater Matthias Winter entdeckte Ende Juli in der progressiven Bilanzierung erhebliche Finanzierungslcken. Ohne Gegenleistung der Beschftigten war die Schlieung des Betriebes eine echte Option, schtzt IG Metall Handwerkssekretr Ulf Thomsen.

Betriebsrat. Der Betriebsrat ist in dieser Auseinandersetzung richtig stark geworden. Nachdrcklich forderte er einen Kassensturz. Zwei Tage wurde Tag und Nacht ununterbrochen verhandelt, inklusive zweier Mitgliederversammlungen bei der IG Metall. Um die Schlieung abzuwenden, wurde ein Vertrag abgeschlossen, bei dem die Kolleginnen und Kollegen ab 1. Juli auf 10% ihres Lohns bzw. Gehalts verzichten, um Kristronics einen Neustart zu ermglichen. Im Gegenzug garantiert die Marquardt-Gruppe jedem und jeder ihren Job fr die nchsten zwlf Monate. Ein hartes Ergebnis, das auch zu Trnen gefhrt hat, sagt Ulf Thomsen. Aber dem Betrieb steht das Wasser bis zum Hals. Ob sich das lohnt, wird erst die Zukunft zeigen. Ich habe keine Kristallkugel. Die Alternative wre ein Insolvenzverwalter und Schluss nach drei Monaten. Das Ganze ist ein enormer Vertrauensvorschuss: 100% der IG Metall-Kollegen votierten trotz der starken Einschnitte fr den Vertrag und damit fr den Erhalt des Betriebs. Damit kann man erst einmal leben, zeigt sich Ulf Thomsen vorsichtig optimistisch.



Druckansicht